Sonntag, September 11, 2005

Dilemma

Ein Dilemma (griechisch δί-λημμα "zweigliedrige Annahme"), auch Zwickmühle, bezeichnet eine Situation, die zwei Wahlmöglichkeiten bietet, welche jedoch beide zu einem unerwünschten Resultat führen. Es wird durch seine Ausweglosigkeit als paradox empfunden.
Das positive Dilemma (auch konstruktives Dilemma) führt bei jeder gewählten Entscheidung zu demselben Ergebnis.
In der Schreibweise der Booleschen Algebra lässt sich dies wie folgt darstellen:
(In Worten: p führt zu q; r führt zu q; p oder r führt zu q.)
Das negative Dilemma (auch destruktives Dilemma) zerstört sich durch die Unmöglichkeit einer Entscheidung selbst.
(In Worten: p führt zu q; p führt zu r; nicht q oder nicht r führt zu nicht p.)